Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Beschreibung  
Einstellungsvoraussetzungen Fachoberschulreife
Einstellungstermin August/September
Ausbildungsdauer 3 Jahre, Verkürzung auf 2 Jahre und 6 Monate bei guten Leistungen möglich
Ausbildungsinhalte Betrieb:
Die BEST AöR Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft für das Einsatzgebiet "Abfallbeseitigung und -behandlung" aus. Diese nehmen Abfälle an, identifizieren, untersuchen und deklarieren die Abfälle und ordnen sie Entsorgungssystemen zu. Sie bedienen mechanische Sortieranlagen und führen Wartungsarbeiten an Maschinen und Anlagen durch. Dabei werden die Arbeitsergebnisse dokumentiert und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften Nachweise und Kenndaten über die Entsorgung der Abfallstoffe erstellt.

Berufsschule:
Die Berufsschule vermittelt die theoretischen Grundlagen, die für das Bestehen der Abschlussprüfung in den berufsbezogenen Fächern Wirtschafts- und Betriebslehre, Biologie/Mikrobiologie, Chemie/Analytische Chemie, Maschinen-und Gerätetechnik, Abfallentsorgungstechnik, Stofftrennsysteme, Angewandte Datenverarbeitung und Technische Kommunikation notwendig sind. Die Berufsschule wird als Blockunterricht in mehreren Blöcken pro Ausbildungsjahr durchgeführt.