Gelbe Tonne

In die gelbe Tonne gehören nur leere Verkaufsverpackungen mit dem „Grünen Punkt“ aus Metall, Kunststoff und Tetra Pak. Dies sind beispielsweise Konserven, Plastikflaschen, Joghurtbecher, Getränkekartons für Milch und Saft, Verpackungsfolien von Lebensmitteln sowie kleinteilige Styropor-Verpackungen.

Alle diese Verpackungen werden über die Gelbe Tonne eingesammelt und einer Wiederverwertung zugeführt. Die Verpackungen müssen hierzu ohne Inhaltsreste sein. Es ist jedoch nicht nötig, die Verpackungen zu spülen. 

Nicht in die Gelbe Tonne gehören Restmüll (z.B. Hygieneartikel, Windeln, Kehricht), Papier und Glas.

Sie haben Fragen zum Verpackungsrecycling?

Auf www.recycling-fuer-deutschland.de finden Sie ausführliche Informationen und Antworten.

Das gehört in die gelbe Tonne

Metallverpackungen:
Dosen, Verschlüsse, Deckel
Aluschalen, Alufolien

Verbundverpackungen:
Getränkekartons (Tetra Pak)
Kunststoffverpackungen:
Spül- und Reinigungsbehälter
Joghurt-, Pudding- u. Sahnebecher
Margarinebecher
Verpackungsstyropor u. -folien
leere Farbeimer
PET-Einwegflaschen


Der Bild kann in druckbarer Qualität heruntergeladen
oder als Aufkleber bestellt werden.